GALLERIES

        TFP-Shooting-Hamburg

        Do's and Don'ts und was ist eigentlich ein TFP-Shooting?

        TFP-Shooting Hamburg

        Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Thema TFP-Shooting-Hamburg also mit "kostenlosen" TFP-Shootings und wie man an ein TFP-Shooting heran kommt.

        Weiterhin schreibe ich darüber, welche Voraussetzungen man erfüllen muss um bei mir ein TFP-Shooting zu bekommen und wie man seine Chancen erhöht.

        Wusstest Du dass es einen kostenlosen TFP-Newsletter für kostenlose TFP-Shootings gibt?

        Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Fotoshootings. Bei den einen erhalten Fotograf und/oder Model(s) Geld für Ihre geleistete Arbeit bei den TFP-Shootings erhalten alle Beteiligten Bilder für Ihre erbrachten Leistungen vom Fotografen.

        Wer kann an TFP-Shootings beteiligt sein?

        Fotografen, Friseure, Hair- and Makeup Artists MuA), Visagistinnen, Models, Assistenten, Locations, Modedesigner, Modegeschäfte und viele andere mehr...

        Was genau bedeutet eigentlich TFP?

        TFP – Time for Print –

        oder Time for Picture ist eine unentgeltliche Vereinbarung zwischen Fotograf und Fotomodel. Das Model bekommt für seine investierte Zeit und die aufgebrachten Mühen keine Gage, sondern Fotoaufnahmen ausgehändigt.

        Wie darf man Bilder aus TFP-Shootings nutzen?

        Fotomodel und Fotograf, sowie alle Beteiligten, dürfen die Bilder für ihr Portfolio bzw. die Model-Sedcard nutzen. Der Verkauf der Bilder ist grundsätzlich ausgeschlossen und bedarf in einem solchen Fall der Zustimmung aller Beteiligten.

        Was genau sind PAY-Shootings

        Bei PAY-Shootings werden die Aufnahmen entweder vom Model oder vom Fotografen bezahlt. Das Model erhält für seine Zeit und Mühen eine Gage. Damit ist die vom Model erbrachte Leistung abgegolten.

        Da es bei bezahlten Fotoshootings oft um Exklusivität geht, erhält das Model normalerweise keine Bilder.

        Honoraraufnahmen

        Erhält der Fotograf vom Model ein Honorar für die angefertigten Aufnahmen erhält das Model die angefertigten Bilder mit dem vertraglich vereinbarten Nutzungsrecht.

        Gibt es TFP-Shootings auch für Paare?

        Mal angenommen, ihr wollt als Paar ein Fotoshooting machen oder Ihr seid sogar auf der Suche nach einem guten Hochzeitsfotografen, dann kann es Sinn machen ein TFP-Shooting mit einem Fotografen zu vereinbaren.

        Die meisten Hochzeitsfotografen wollen natürlich ihre Kennenlernshootings bezahlt haben. Was aber wenn man vergleichen möchte und nicht unendlich Geld zur Verfügung hat? Da bietet sich natürlich ein TFP-Shooting für Pärchen direkt an...

        Do's and Don'ts oder wie man garantiert kein TFP-Shooting bekommt.

        „Hallo ich möchte ein TFP-Shooting machen.“

        Solche Anfragen bekomme ich nicht selten… Diese Anfrage ist unpersönlich und unter Umständen an viele Fotografen geschickt worden um sich nicht die Mühe zu machen jeden persönlich anzusprechen.

        Ich frage dann nach:

        „Was genau hast Du Dir denn vorgestellt.“

        und die Antwort die ich dann erhalte ist nicht selten:

         

        „Ich bin für alles offen…“

        Naja, also so bekommt man garantiert kein TFP-Shooting. 

        Wie Du Deine Chance deutlich steigern kannst:

        Suche Moods und erstelle ein Moodboard. Moods sind Bildbeispiele die Du zum Beispiel auf Pinterest gefunden hast. Auf Pinterest hast Du ebenfalls die Möglichkeit „Moodboards“ zu erstellen – also Pinwände mit Deinen Bildbeispielen, die Du dann später teilen oder versenden kannst.

        Vielleicht hast Du auch einen tollen Gesichtsausdruck oder ein außergewöhnliches Outfit oder ein Thema das Du Dir überlegt hast.

        Peoplefotografie × 6. Juli 2019

        Floral Art

        READ MORE

        Was ist ein TFP-Vertrag oder Model Release Vertrag und braucht man so etwas?

        Grundsätzlich muss ich sagen dass, wenn Du mit mir also mit Artbild-Fotografie ein TFP-Shooting machen möchtest, musst Du volljährig sein. 

        Eine Erlaubnis Deiner Erziehungsberechtigten reicht nicht aus um mit mir Shooten zu können. Im Zweifelsfall musst Du auch einen gültigen Altersnachweis vorlegen. 

        Ein DSGVO konformer Model Release oder auch TFP-Vertrag stellt eine schriftliche Vereinbarung mit Vertragscharakter dar, bei dem man nachlesbar die Vereinbarungen zum TFP-Shooting festgelegt hat.

        Normalerweise mache ich keine TFP-Verträge bei meinen Fotoshootings, es sei denn es gibt gute Gründe dafür.

        Bei Pärchen kann es sein, dass nach der Trennung gemeinsame Bilder schmerzen und man möchte, dass diese Bilder schnellstmöglich verschwinden um den Trennungsschmerz nicht noch zusätzlich zu verstärken. Das ist total verständlich. 

        Dennoch habe ich für diese Bilder aufwendig gearbeitet und Zeit und Mühen  investiert um diese Bilder in meinem Portfolio zeigen zu dürfen. Deswegen kann es sein, dass ich auf einen schriftlichen Vertrag bestehe.

        Paarshooting in Hamburg Peoplefotografie × 27. Juli 2019

        Paarshooting in Hamburg

        Egal, ob ihr lieber ein lockeres und entspanntes oder ein sinnlich und verliebtes Paarshooting in Hamburg erleben wollt, ich setze Euch passend in Szene. READ MORE