GALLERIES

        Lovebirds am Elbstrand

        Lovebirds am Elbstrand – 5 Gründe für ein Verlobungsshooting in Hamburg

        Heute möchte ich Dir erzählen, warum ich mit meinen Brautpaaren stets ein Verlobungsshooting mache, wenn sie sich für mich als ihren Hochzeitsfotografen entscheiden. Deswegen habe ich dir 5 Gründe aufgeschrieben, die auf jeden Fall für ein Verlobungsshooting sprechen und weshalb du unbedingt eins machen solltest! Also los!

        1. Grund - Erfahrung

        Viele Brautpaare haben keine Erfahrung vor der Kamera. Sie wissen nicht wie ein Fotoshooting abläuft, oder wie sie sich ein Brautpaarshooting bei einem Hochzeitsfotografen vorstellen sollen.

        Bei dem Kennenlernshooting jedoch, ist der Ablauf zumindest eines Brautpaarshootings im Rahmen einer günstigen Ablaufplanung, fast wie bei der Hochzeit.

        Du erhältst so eine relativ genaue Vorstellung wie der Ablauf bei diesem Fotografen wäre und wie es sich für Dich angefühlt hat.

        2. Grund - Sympathie oder Antipathie?

        Der mitunter wichtigste Grund, damit Bilder gelingen ist der, dass sich die Menschen vor und hinter der Kamera wohl fühlen müssen.

        So nebensächlich es klingen mag, es spielt doch eine sehr große Rolle ob man entspannt und glücklich oder angespannt und ängstlich auf den Bildern ausschaut.

        Sympathie ist übrigens eine Einbahnstraße. Beide müssen sich wohlfühlen. Ein Fotograf der sich unwohl fühlt wird sich auf der Hochzeit auch anders bewegen und andere Bilder machen als ein Fotograf der sich freier bewegen kann.

        3. Grund - Der Fotograf lernt auch Euch kennen

        Manchmal sind Paare wie Models, die einfach vor die Kamera gehören und sie sehen einfach toll aus, sind gelöst und der Fotograf fragt sicherlich ob er die Bilder für sein Portfolio nutzen darf.

        Dann gibt es aber auch den Fall, dass es manchmal schwieriger ist und der oder die eine oder andere ein wenig Anleitung benötigt und der Fotograf erst beim Fotografieren erfährt was am besten für dieses Paar funktioniert.

        Dieses Wissen ist Gold wert und höchstprofitabel, denn bei der Hochzeit kann der Hochzeitsfotograf dann mit diesem Wissen punkten und Bilder abliefern wie kein anderer.

        4. Grund – Die Bilder und der Bildlook

        Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Erzählen kann Dir jeder viel, dafür sorgen, dass Du Dich wohl fühlst auch. Jedoch, wenn es um die Fotos geht – da kann man nichts schön reden oder entschuldigen.

        Entweder die Bilder rocken und genau diese Art von Bildern wünscht Ihr Euch für Eure Hochzeit oder es passt nicht. Gefällt Euch der Look? Mögt Ihr Euch auf den Bildern? Seid Ihr stolz auf Eure gelungenen Aufnahmen?

        Stimmt alles? Bildschärfe, Bildschnitt? Sind die Bildformate, die der Fotograf abliefert druckbar? Erhaltet Ihr freundliche Unterstützung oder werden Ihr allein gelassen, beim Druckprozess?

        Stimmt das Gesamtpaket?

        5. Grund - Ist das Gesamtpaket rund, oder hakt es an allen Ecken und Enden?

        Ihr habt nun den Fotografen kennengelernt, habt womöglich Vertrauen aufgebaut und Euch vor der Kamera wohl gefühlt. Schöne Bilder bekommen, die Ihr womöglich nun für Eure Einladungskarten verwenden könnt.

        Aber wie seid Ihr dorthin gekommen? Lief alles wie von selbst? Oder musste viel korrigiert werden? War die Bildübergabe langwierig und musstet Ihr vielleicht sogar mehrfach nachfragen? Habt Ihr ein schlechtes Bauchgefühl oder seid Ihr nun sicher, den passenden Fotografen gefunden zu haben? Schlaft mal drüber und dann müsst Ihr Euch entscheiden, denn freie Termine gibt es immer nur einen pro Tag....

        Jetzt Kennenlernshooting vereinbaren!

        Fragt UNVERBINDLICH für einen Termin für ein Kennenlernshooting an und lernt mich doch kennen!

        PHONE NUMBER
        +4915161438120

        Schreib mir einfach!

        Unverbindliche Anfrage senden.